A QUIET PLACE

- Spannung pur -
A QUIET PLACE ★★★★★★

USA 2018
Genre: Horror
Länge: 90 Minuten
Regie: John Krasinski
Darsteller: Emily Blunt, John Krasinski u.a.
Musik: Marco Beltrami

In einer postapokalyptischen Welt scheint es nur wenige Überlebende zu geben, die sich vor der monströsen Bedrohung in nächster Nähe nur durch die Vermeidung jedweden Geräusches schützen können. Im Fokus des Films: eine Familie.

Das kommt zunächst überschaubar und fast schon beschaulich daher: alles geschieht leise, bedrückend zwar, aber die Bedrohung ist nur zu ahnen. Aber der Spannungsbogen wird in souveräner Ruhe genommen und führt bald in Momente, die an nervenzerfetzender Spannung dem 1. Alien-Film von Ridley Scott auf Augenhöhe begegnen dürfen. Das Besondere an diesem Horrorfilm ist die Grundidee, die wirklich zu überraschen vermag und die besagte Spannung erst ermöglicht.

Getragen wird das Ganze von glaubwürdigem Schauspiel (Emily Blunt wurde hier extrem gefordert) und gekonnt geschriebener Angstmusik. Diese allerdings hätte ich empfohlen, seltener einzusetzen, denn gerade die gebotene Stille macht die Situation der Familie ja so unerträglich.

Kein Film für schwache Nerven!
cnm

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

3 TAGE IN QUIBERON

CALL ME BY YOUR NAME

LADY BIRD

PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES

BOHEMIAN RHAPSODY

ZWEI IM FALSCHEN FILM

BACK TO THE FATHERLAND

WAHRHEIT ODER PFLICHT

TRANSIT (2018)