Posts

Es werden Posts vom Juni, 2018 angezeigt.

THE FIRST PURGE

- Gewalt, gewollt -
THE FIRST PURGE★★
USA 2018
Genre: Horror, Action, Gewaltfilm, Utopie
Länge: gut 110 Min.
Regie: Gerard McMurray
Drehbuch: James DeMonaco
Musik: Kevin Lax
Darsteller: Y'lan Noel, Lex Scott Davis, Marisa Tomei, Joivan Wade, Lauren Vélez, Steve Harris, Mo McRae  u.a.

Dieser Gewaltutopie gehen drei Teile voraus. Grundidee: in Amerika herrscht Ruhe und friedliche Ordnung, seit die eine Nacht im Jahr (genannt Purge) eingeführt worden ist, in der jedes Verbrechen legal ist und darum konsequenzenlos bleibt - also eine Nacht der inszenierten Anarchie. Hier wird nun von der ersten, der initialen Purge-Nacht erzählt, in der man zunächst ein kleines Testareal im Armen-Ghetto mit rivalisierenden Gangs und hohem Schwarzen-Anteil "spielen" lässt.

"The Purge" kann übersetzt u.a. "Politische Säuberung" bedeuten, was ja zu jeder Zeit ein hochexplosives und prekäres Thema ist - und heute wieder verstärkt. Was sich in diesem Film abspielt, ist furchteinflö…

HEREDITARY - DAS VERMÄCHTNIS

Bild
- Heim gesucht - HEREDITARY - DAS VERMÄCHTNIS★★★★ USA 2017
Genre: Horror Länge: knapp 130 Min.
Regie: Ari Aster Drehbuch: Ari Aster
Darsteller: Toni Colette, Gabriel Byrne, Milly Shapiro, Alex Wolff u.a.
Produktionsdesign: Grace Yun
Schnitt: Lucian Johnston, Jennifer Lame
Musik: Colin Stetson

Familie Graham - Vater, Mutter, Sohn und Tochter - haben gerade die Großmutter, die schon recht betagt gestorben ist, zu Grabe getragen, und der Alltag scheint wieder seinen Lauf zu nehmen; man trauert angemessen und bedingt. Doch etwas ist nicht mehr so wie vorher, etwas Unbenennbares bricht sich Bahn, denn nach und nach geschehen seltsame Dinge.

Wenn man in diesen Film zu gehen gedenkt, ist es von Vorteil, nicht viel mehr über die Handlung zu wissen als die Ausgangssituation. Die filmischen Mittel versprechen zunächst einen Meilenstein in der Geschichte des Horrorfilms: Andeutungen, viel Ruhe, lange totale Einstellungen, ausgezeichnete Angstmusik. Die Spannung steigt schleichend langsam in einer Art, d…

DIE WUNDERÜBUNG

Bild
- Verglühen oder erfrieren? - DIE WUNDERÜBUNG☆  

AUT 2018
Genre: Komödie Länge: 90 Minuten
Buch/Theaterstück: Daniel Glattauer  Darsteller: Devid Striesow, Aglaia Szyszkowitz, Erwin Steinhauer  Schnitt: Ulli Kofler Regie: Michael Kreihsl

Ein Paar, Joana und Valentin, suchen nach langen Ehejahren einen Therapeuten auf, weil sie nicht mehr weiter wissen: zu festgefahren sind die jeweiligen Positionen in der Beziehung, die endlosen Streitereien, die Missachtung, der Suspekt, die runtergeschluckte Wut. Der Therapeut soll nun das Wunder der Wiedervereinigung herbeiführen. Routiniert setzt der er also an, um schon bald festzustellen, dass dies ein Kampf gegen Windmühlen sein wird. Womit allerdings niemand rechnet ist, dass der Behandelnde selbst mit seinen persönlichen Katastrophen zu kämpfen hat und dies nicht ganz verbergen kann. So bekommt die Sitzung eine neue, völlig unerwartete Dynamik.

Die Erfolgskomödie von Daniel Glattauer, der schon mit "Gut gegen Nordwind" begeister…

DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEILA

Bild
- Das Wort, das zählt -
DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEÏLA ★★★★★☆
Originaltitel: Le Brio
F BEL 2017 Genre: Generationenkonflikt, Drama, Komödie Länge: 95 Minuten Regie: Avan Attal
Darsteller: Daniel Auteuil, Camélia Jordana u.a.

Gleich zu Beginn des neuen Semesters geraten der zynisch-reaktionäre Rhetorikprofessor Pierre Mazard und die neue Studentin Neïla Salah, noch ein wenig verunsichert von der Größe der Universität, vor versammeltem Hörsaal aneinander: sie verspätet sich um fünf Minuten und wird dafür vom Professor massiv angegangen, Beleidigungen inclusive. Keine Überraschung: der Vorgang landet im Internet und Mazart gerät in die Bredouille. Seine letzte Chance, die Uni nicht verlassen zu müssen ist das Angebot, im Gegenzug die unliebsame Studentin auf einen Rhetorik-Wettstreit vorzubereiten, was im besten Falle dem Renomée der Uni zugute käme (und ihn rehabilitieren würde).
Man kennt Daniel Auteuil als einen Schauspieler, der jedes Fach wie aus dem Effeff beherrscht, ohne dass e…

ELEANOR & COLETTE

Bild
- Wahn & Sinn -
ELEANOR & COLETTE★★
USA D 2017 Genre: Präzedenzfall, nach einer wahren Geschichte Länge: 115 Minuten Regie: Billie August
Darsteller: Hillary Swank, Helena Bonham Carter u.a.

San Francisco, 1985. Wahre Geschichte:
Die an paranoider Schizophrenie leidende Eleanor Riese wird im Krankenhaus gegen ihren Willen zu einer Medikation gezwungen, mit der sie - sie kennt sich mit Medikamenten und deren Nebenwirkungen gut aus - nicht einverstanden ist. Die nervlich-gesundheitlichen Folgen sind fatal. Schockiert wendet sie sich an eine Hilfeorganisation und findet in der Anwältin Colette Hughes Unterstützung, später auch eine Freundin. Ein harter Kampf gegen das verkrustete Allmachtsgehabe des medizinischen Apparats beginnt.

Selbstredend verdient ein Film dieser Art allein schon für sein Anliegen Respekt.
Auch ist dieser handwerklich gut gemacht; die Bilder, der Rhythmus stimmen, die Schauspieler/innen geben ihr Bestes mit.. ich möchte sagen routinierter Hingabe.

Gleichz…

PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES

- Kartext! - PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES★★★★

IT CH D FR 2017 Genre: Dokumentation, Portrait Länge: rund 100 Min. Regie: Wim Wenders
Drehbuch: Wim Wenders, David Rosier
Portraitierte Person: Papst Franziskus I
Wenn ein Wirtschaftsboss ungezählte Schicksale ruiniert und dafür gelassen und von niemandem gebremst Boni einheimst, nennen wir das kriminell. Aber er darf das. Wenn jemand ein ähnliches Verbrechen im Kleinen begeht und es steht die Wirtschaft (= die legitimierte Ausbeutung) nicht hinter ihm, so landet er im Bau, und man will meinen: der muss ja schuldig sein; er sitzt! Papst Franziskus geht zu dem Inhaftierten, kniet sich vor ihn, wäscht ihm die Füße und küsst sie ihm.

In dieser Dokumentation lässt Wim Wenders den Papst lange zu Wort kommen, im Interview, als Redner vor den Wichtigen Entscheidungsträgern und den Not Leidenden der Welt. Und wir verstehen, warum er dem Inhaftierten die Füße wäscht: in dem Moment können wir ihn wieder als Mensch sehen.

Der Papst …

AM STRAND

Bild
- Does she love him? - AM STRAND ★★★★

UK 2017 Genre: Liebesfilm, Elegie, Drama Länge: um 110 Minuten Regie: Dominik Cooke
Buchvorlage: Ian McEwan
Darsteller: Saoirse Ronan, Billy Howle, Emily Watson, Anne-Marie Duff u.a. Kamera: Sean Bobbitt B.S.C Musik: Dan Jones
Ausstattung: Suzie Davies Kostüm: Keitz Madden

Südengland 1962. Eine junge Frau trifft zufällig auf einen jungen Mann weniger hohen Standes - sie verlieben sich in einander, lernen sich kennen und heiraten. Ihre Hochzeitsnacht wird in einem Hotel am Strand stattfinden, und alles ist romantisch ein- und hergerichtet, dabei allerdings auch etwas gezwungen. Es stellt sich bald heraus, dass die junge Frau ein Problem mit sich herumträgt...

Diesen Film sehen ist, wie über eine ungewöhnlich lange Zeit aus allernächster Nähe eine vielleicht creme- oder champagnerfarbene, wunderschöne, zartblättrige Blume zu betrachten, dabei aber gedanklich abzuschweifen, weil sie einem doch etwas unspektakulär erscheint... um nur wenig später - t…

WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN

Bild
- Familieneigentum -
WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN★★★★★★


NOR D SWE 2017 Genre: Drama, nach einer Autobiografie Länge: gut 100 Minuten Buch/Regie: Iram Haq
Darsteller: Maria Mozhdah, Adil Hussain, Rohit Saraf, Ekavali Khanna, Ali Arfan,Sheeba Chaddha, Lalit Parimoo, Nokokure Dahl, Isak Lie harr, Maria Bock, Sara Khorami, Jannat Zubair Rahmani, Freddy Singh, Trine Wiggen

Die 15jährige, mit ihrer Familie in Norwegen lebende Nisha wird von ihrem Vater bei der zarten Annäherung mit einem europäischen Freund erwischt - die Konsequenzen sind radikal: sie wird kurzerhand nach Pakistan verfrachtet und gezwungen, bei und mit der dortigen Familie zu leben und sich anzupassen. Jahre vergehen... Auf eine zweite, zarte und liebevolle Annäherung mit einem Jungen des Hauses folgen härtere Erniedrigungen; die junge Frau muss, um zu überleben, komplett ihrer Integrität und Persönlichkeit entsagen - bis in die letzte Konsequenz.
Ein Film dieser Dichte, Klarheit und Komplexität ist in meinen Augen ein wicht…

NACH EINER WAHREN GESCHICHTE

- Verzettelt! - NACH EINER WAHREN GESCHICHTE ★★★☆☆☆

F 2017
Genre: Thriller Länge:100 Minuten
Drehbuch: Olivier Assayas, Roman Polanski nach einer Novelle von Delphine de Vigan Regie: Roman Polanski
Darsteller: Emmanuelle Seigner, Eva Green u.a. Kamera: Pawel Edelman
Musik: Alexandre Desplat
Eine Autorin auf der Höhe ihrer Popularität ist im Begriff, ihre Kraft zu verlieren, da das vergangene, sehr erfolgreiche Buch ins Persönliche ging. Ihr zu Hilfe kommt wie aus dem Nichts eine schöne Frau, eine Ghostwriterin, die sich zunächst als Freundin, dann als Gehilfin anbietet. Die Grenzen zwischen den beiden Personen verschwimmen bald, und es wird gefährlich für die Ausgebrannte.

Polanski war ja eigentlich immer ein Meister seines Fachs. Auch hier ist die Schauspielführung bis in die letzte kleine Nebenrolle wieder souverän und auf den Punkt. Jede Szenerie kommt authentisch und glaubwürdig, auch wenn die Kamera etwas weniger Aufhebens macht als in früheren Filmen.
So weit so gut.

Nur... was i…

IN DEN GÄNGEN

- Warten auf Substanz - IN DEN GÄNGEN★★☆☆☆☆

Deutschland 2017
Genre: Drama Länge: gut zwei Stunden Regie: Thomas Stuber
Buch: Thomas Stuber, Clemens Meyer
Darsteller: Franz Rogowski, Sandra Hüller, Peter Kurth u.a. Kamera: Peter Matjasko
Schnitt: Kaya Inan
Ein neu einzuarbeitender Lagerarbeiter in einem ostdeutschen Großmarkt wirft ein Auge auf eine Lagerarbeiterin, und sie eines auf ihn. Ein paar Leute aus dem Rest der Belegschaft kommentieren, warnen, raten.

Ein Film, der das Wagnis eingeht, eine solche Miniatur von einer Geschichte zu erzählen, muss präzise gebaut sein wie ein schweizer Uhrwerk: sein Rhythmus muss Musik gleichen, die wenigen Dialoge müssen geschliffen sein und die Regie minutiös aufs kleinste Detail achten, rein nichts dem Zufall überlassen.

Hier ist das leider nicht ganz gelungen. Die enorme Überlänge des Films ist vielen unnötigen Momenten geschuldet, die nichts vorantreiben, die Konflikte einzelner Figuren und mögliche Entwicklungen zwischen ihnen lediglich andeu…