Posts

Es werden Posts vom November, 2018 angezeigt.

SAUVAGE

Bild
- Die natürliche Umgebung -
SAUVAGE ★ Frankreich 2018
Genre: Drama, Queer
Länge: rund 100 Min. Buch/Regie: Camille Vidal-Naquet Darsteller: Félix Maritaud, Eric Bernard, Niclas Dibla, Philippe Ohrel, Mehdi Boudina, Pavle Dragas u.v.m.
Kamera: Jacques Girauld
Schnitt: Elif Uluengin
Musik: Romain Trouillet

Leo ist 22, und er lebt vom Straßenstrich, und er lebt auf der Straße. Anteilnahmslos wie die anderen steht er am Straßenrand und wartet auf Jobs. Irgendwann entsteht eine rudimentäre Freundschaft zu Ahd, der ein paar Meter weiter anschafft. Bald wird klar, dass es von Seiten Leos Liebe ist. Ahd jedoch hat Sex nur für das Geld, und seine Träume gehen in eine ganz andere Richtung. Aber die Geschichte ist komplexer: diverse wohlmeinende und vermeintlich wohlmeinende Menschen kommen ins Spiel und geben Leo neue Richtung, Hilfe, Angebote, Lebenstipps und auch - es lässt sich nicht vermeiden - Demütigungen. Einer von ihnen vermittelt dem jungen Mann ärztliche Versorgung, sodass der sich von la…

BERLIN EXCELSIOR

Bild
- "Sowas kann man doch nicht senden" -
BERLIN EXCELSIOR ★ Deutschland 2017
Genre: Dokumentation
Länge: rund 90 Min. Regie: Erik Lemke Drehbuch: Erik Lemke, André Krummel
Mit: einigen ausgewählten Mieter*innen des Wohnhauses
Kamera: André Krummel
Schnitt: Erik Lemke
Musik: Tobias Burkardt

Wie ein Tier liegt das kantige Gebäude namens Excelsior mitten in der Großstadtlandschaft Berlin, ungerührt und stoisch. Darin: das Leben, so wie es sich überall abspielt - aber geballt. Hier gibt es an die 500 Mieter*innen, sowie Geschäfte und Clubs.
Wir erleben eine Montage aus Einblicken in die ausgewählten Räume, Flure und Wohnungen, ein wenig so, als würden wir in ein Puppenhaus schauen. Die Bewohner sind in fast jedem Alter (Kleinkinder werden nicht gezeigt), sie Paare und Singles, Suchende und Liebende, Exaltierte und stille Wasser, gute Freunde, Experimentierfreudige und Partyroutiniers. Sie erzählen, sie diskutieren, sie beraten einander, sie sitzen schweigend und schauen, sie haben Sex, …

PEPPERMINT: ANGEL OF VENGEANCE

Bild
- Glühende Wut -
PEPPERMINT: ANGEL OF VENGEANCE ★ USA 2018
Genre: Action, Rachedrama
Länge: rund 100 Min. Regie: Pierre Morel Drehbuch: Chad St. John
Darsteller: Jennifer Garner, Method Man, John Ortiz, John Gallagher Jr., Juan Pablo Raba u.v.m.
Kamera: David Lanzenberg
Schnitt: Frédéric Thoravai
Musik: Simon Franglen

Familie North ist eine ganz normale Familie mit Geldproblemen. Nachdem der Vater das Angebot eines Kollegen, Hand in Hand mit der Drogenmafia schnelles Geld zu machen ablehnt (er will seine Schwierigkeiten auf ehrliche Art lösen), ist es für ihn schon zu spät: die Mafia hat seinen Namen schon erfahren. Also muss Mutter Riley North miterleben, wie ihr Mann und die kleine Tochter auf offener Straße abgeknallt werden - sie selbst fällt für Monate ins Koma. Nachdem sie das Krankenhaus verlassen hat, gibt es eine Gegenüberstellung, und sie kann alle Täter eindeutig und ohne Zweifel identifizieren, aber die korrupte Justiz kurzerhand mauert während der Gerichtsverhandlung und schic…

DAS KRUMME HAUS

Bild
- Noblesse ennuye -
DAS KRUMME HAUS ★ Originaltitel: Crooked House Großbritannien 2017
Genre: Krimi (Agatha Christie)
Länge: knapp 120 Min. Regie: Gilles Paquet-Brenner Drehbuch: Julian Fellowes
basierend auf: Agatha Christie
Darsteller: Max Irons, Stefanie Martini, Terence Stamp, Christina Hendricks, Gillian Anderson, Glenn Close, Amanda Abbington, Jenny Galloway u.a.
Kamera: Sebastian Winterø
Schnitt: Peter Christelis
Musik: Hugo de Chaire

Privatdetektiv Charles bekommt einen Auftrag von der aus hohem Hause stammenden Sophia (mit der ihn eine beinah verjährte Affäre verbindet) - ihr Großvater wurde vergiftet, und die Enkelin wünscht den Täter/die Täterin gefasst. Sämtliche infrage kommende Personen leben im selben Haus mit dem Opfer! Und der Detektiv soll Licht ins Dunkel bringen, bevor die Polizei größeres Aufsehen erregt. Doch es stellen sich gleich zwei Probleme: praktisch alle hatten etwas gegen den verstorbenen stinkreichen Aristide, wenn sie ihn nicht sogar gehasst haben, außerdem is…

GRAIN - WEIZEN

Bild
- Wir wollten nur spielen -
GRAIN - WEIZEN ★ Originaltitel: Grain
Türkei, Frankreich, Deutschland, Schweden, Katar 2017
Genre: SciFi, Drama
Länge: knapp 130 Min. Buch / Regie: Semih Kaplanoǧlu Darsteller: Jean-Marc Barr, Ermin Bravo, Grigoriy Dobrygin u.a.m.
Kamera: Giles Nuttgens
Schnitt: Ayhan Ergürsel, Osran Bayraktaroǧlu, Semih Kaplanoǧlu
Soundtrack: Mustafa Biber

Die Menschen haben nicht früh genug geschaltet, und es ist zu spät: der Boden ist ganz plötzlich binnen Wochen unfruchtbar geworden, der Regen sauer, die Welt ist gefallen, in Not, alles verrottet. Kaum noch Autos auf den Straßen (zu spät!), trostloses Chaos. Zwei Wissenschaftler begeben sich auf den Weg, um in einer Ödlandschaft nach Antworten (also nach Leben) zu suchen.
"Grain" ist eine Herausforderung: der exquisiten Schwarzweißfotografie (jede einzelne Einstellung möchte man sich an die Wand hängen), die mutiger- und richtigerweise praktisch ohne jede Musik montiert wurde, steht ein Minimum an Handlung gegenüber…

THE HOUSE THAT JACK BUILT

Bild
- Edelfäule -
THE HOUSE THAT JACK BUILT Dänemark 2018
Genre: Horror, Gewaltfilm, Gewaltreflexion
Länge: 155 Min. Buch/Regie: Lars von Trier
Darsteller: Matt Dillon, Bruno Ganz, Uma Thurman, Siobhan Fallon Hogan, Sofie Gråbøl, Riley Keough, Jeremy Davies, Ed Speleers u.v.m.
Kamera: Manuel Alberto Claro
Schnitt: Molly Malene Stensgaard
Ton-Design: Kristian Eidnes Andersen

Wasserplätschern, schwarze Leinwand. Zu hören sind Jack (der Serienmörder) und Verge (ein anderer Mann, der klingt, als würde er die Beichte abnehmen), die sich in ruhigem Ton austauschen. Jack möchte berichten von seinem Kunstwerk, seiner Architektur des Tötens, und er kündigt fünf exemplarische Fälle an, wohl gewählt aus sechzig. Der Bericht wird so schonungslos seine filmische Darstellung.

Schon früh entdeckte Jack den inneren Trieb zum Quälen und Zerstören - er nennt es das "dunkle Licht" -, als er Filmnegative anschaute: züngelndes Feuer, das im Negativ weiß erscheint, seine Wahrheit in der Umkehrung von Li…

GEISTER DER WEIHNACHT

Bild
- Liebe im Herzen -
GEISTER DER WEIHNACHT ★
Deutschland 2018
Genre: Puppenfilm, Weihnachten, Augsburger Puppenkiste
Länge: rund 70 Min. Regie: Julian Köberer, Judith Gardner Drehbuch: Judith Gardner
nach der Vorlage von: Charles Dickens 
Puppen: Laura Mair-Kühnel, Carsten Gardner, Florian Moch, Hannelore Marschall-Oehmichen
Stimmen von: Thomas Rauscher, Martina Gedeck, Martin Gruber u.v.a.
Kamera: Lukas Steinbach, Chris McKissick
Bühnenbild: Carsten Gardner
Schnitt: Jan Bihl
Musik: Martin Stefaniak

Die Dickens'sche Geschichte um den Geizhals Scrooge und seine Läuterung in der Weihnachtsnacht ist hinlänglich bekannt. Die Augsburger Puppenkiste hat sich ihrer angenommen - zunächst mit diesem Kinofilm, später soll die Produktion genau so auf die Bühne kommen.
Die Liebe zum Detail steht hier eindeutig im Vordergrund, aber leider auch im Wege. Die Puppen, ihre Kostüme, das Bühnenbild, die Hintergründe, die Lichtsetzung... hier hat man akribisch gearbeitet und getüftelt. Auch die Reisen in der…

ZENTRALFLUGHAFEN THF

Bild
- Leben in der Peripherie -
ZENTRALFLUGHAFEN THF ★ Deutschland, Frankreich, Brasilien 2018
Genre: Dokumentation
Länge: gut 90 Min. Regie:Karim Aïnouz Mit: Ibrahim Al Hussein, Qutaiba Nafer, Maria Alahmad, Christine Kiessig-Kämper, Olivier Bonnet, Mahmoud Sultan u.v.m.
Kamera: Juan Sarmiento G.
Schnitt: Felix von Boehm
Musik: Benedikt Schiefer

Das Berliner Tempelhofer Feld (Zentralflughafen, eröffnet in den 1920ern, im Krieg Landungsplatz für amerikanische Hilfeleistungen (Berliner Luftbrücke), als Flugfeld geschlossen vor ein paar Jahren - die Geschichte dieses Areals füllt Bücher) besuche ich gern und oft - meist mit meinem Hund; das ist wunderschön: man beobachtet die Natur durch die Jahreszeiten, man hat einen weiten Blick und erlebt Leute bei ihren friedlichen Freizeitvergnügungen, wobei die bunten Drachen vor blauem Himmel wohl das poetischste sind.

Am Rande dieses Feldes, hinter Zäunen, werden seit 2015  in den Hangars des Flughafenbebäudes, zwischen Stellwänden, wie man sie etwa von…

JUPITER'S MOON

Bild
- Schau' nur einmal himmelwärts! -
JUPITER'S MOON ★ Ungarn, Deutschland 2018
Genre: Drama, Metapher, Fantastischer Film
Länge: gut 120 Min. Regie: Komél Mundruczó Drehbuch: Kata Wéber,
Darsteller: Merab Ninidze, Zsombor Jéger, György Cserhalmi, Mónika Balsai u.v.m.
Kamera: Marcell Rév
Schnitt: Dávid Jancsó
Musik: Jed Kurzel

Spektakulär folgt die Kamera einer größeren Gruppe von Flüchtlingen des nachts an der ungarischen Grenze, bald schon hängt sie sich an speziell einen jungen Mann, Aryan. Es wird chaotisch, Grenzpolizei taucht auf, man springt ins Wasser, läuft durch einen Wald, es fallen Schüsse, Aryan wird getroffen und fällt zu Boden. Sehr bald aber steigen Blutstropfen aus seinem Körper gen Himmel, und ebenso der junge Mann steigt empor und schwebt über dem Szenario.
In einer Krankenauffangstation wird er alsbald als eine Art Wunder erkannt, und der korrupte Arzt Gabor nimmt ihn unter seine Fittiche; er ahnt, dass sich mit diesem Phänomen Geld machen lässt...
Was sich sicher…

DER DOLMETSCHER

Bild
- Zwei Erben -
DER DOLMETSCHER ★ Originaltitel: Tlmočník CZE AT SRB 2018
Genre: Drama, teils komödiantisch, Roadmovie
Länge: gut 110 Min. Regie: Martin Sulik Drehbuch: Martin Sulik, Marek Lešĉák
Darsteller: Peter Simonischek, Jiri Menzel u.v.a.
Kamera: Martin Strba
Schnitt: Olga Kaufmanová

Ali Ungár, 80 Jahre alt, hat eine Schusswaffe in seiner Tasche, als er sich auf den Weg von Bratislava nach Wien macht. Dort wünscht er den Mörder seiner Eltern zu treffen, und er will endlich Rache nehmen. Ungár steht tatsächlich vor der Tür, und die wird geöffnet von Georg Graubner, dem Sohn des SS-Offiziers: Ali ist zu spät gekommen. Diese erste Begegnung der beiden verläuft denkbar spröde und kalt, und sie währt nur kurz. Später jedoch hat sich Georg Gedanken gemacht, er sucht Ungár auf, um ihm eine gemeinsame Reise durch die Slowakei vorzuschlagen, um vor Ort Zeitzeugen zu befragen. Nachdem Ali seine Bedingungen gestellt hat, machen die beiden sich auf den Weg.
Die Grundidee ist vielversprechend, abe…

WO BIST DU, JOAO GILBERTO?

Bild
- Auf leisen Sohlen -
WO BIST DU, JOÃO GILBERTO? ★ Originaltitel: Where are you, Joao Gilberto?
Schweiz, Frankreich, Deutschland 2018
Genre: Dokumentation, Portrait
Länge: 107 Min. Regie: Georges Gachot Drehbuch: Georges Gachot, Paolo Poloni
Kamera: Stéphane Kuthy
Schnitt: Julie Pelat
Musik: Joao Donato

Auch, wenn du glaubst, ihn nicht zu kennen: du kennst ihn. An der Musik von João Gilberto kommt keiner vorbei. Wenn die ersten Noten von "Girl from Ipanema" erklingen, weiß man spätestens bescheid. Sein Genius ist unbestreitbar, sein Einfluss enorm: Gilberto ist der Erfinder des Bossa Nova. Allerdings lebt der Musiker (geboren 1931) seit Jahrzehnten zurückgezogen, quasi unsichtbar, während seine Musik präsent bleibt.
Georges Gachot macht sich darum auf Spurensuche und begegnet auf seiner Reise etlichen Bewunderern, Kolleg*innen, Weggefährten, die alle mit Liebe und Respekt von Gilberto berichten, schwärmen, und die auch seine Musik intonieren. Die Fährte legt ihm ein Buch des Jour…

CHARLES DICKENS: DER MANN, DER WEIHNACHTEN ERFAND

Bild
- Kling, Glöckchen -
CHARLES DICKENS: DER MANN, DER WEIHNACHTEN ERFAND ★ Originaltitel: The Man who invented Christmas Irland, Kanada 2017
Genre: Literaturverfilmung, Weihnachtsfilm
Länge: 104 Min. Regie: Bharat Nalluri Drehbuch: Susan Coyne
basierend auf: Les Standiford
Darsteller: Dan Stevens, Christopher Plummer, Jonathan Pryce, Justin Edwards, Morfydd Clark, Donald Sumpter, Miles Jupp, Simon Callow u.v.m.
Kamera: Ben Smithard
Schnitt: Jamie Pearson, Stephen O'Connell
Musik: Mychael Danna

1843 wird Charles Dickens, der sich bereits mit "Oliver Twist" einen Namen gemacht hat, beschließt er, auf eigene Faust zum Weihnachtsgeschäft eine gut verkaufbare Geschichte zu schreiben - es herrscht Zeitdruck, und Dickens sucht nach Inspiration. Da erscheint ihm - getriggert durch Erlebnisse und Beobachtungen im direkten Umfeld - die Hauptfigur Scrooge leibhaftig im Zimmer und beginnt, die Geschichte voranzutreiben.

Ein mit Leidenschaft und Detailfreude sowie nobel besetzter Weihnachtsf…

REISE NACH JERUSALEM

Bild
- Bitte warten Sie! -
REISE NACH JERUSALEM ★ Deutschland 2018
Genre: Drama
Länge: knapp 120 Min. Buch/Regie: Lucia Chiarla Darsteller: Eva Löbau, Beniamino Brogi, Constanze Priester u.v.a.
Kamera: Ralf Noack
Schnitt: Aletta von Vietinghoff
Musik: Tobias Vethake

Alice ist Ende dreißig und alleinstehend und - wie sagt man so schön? - arbeitssuchend. Sie reißt sich zusammen. Sie schreibt Bewerbungen. Sie hofft. Sie telefoniert. Sie macht ihre Sportübungen zuhause. Den Freunden gegenüber lügt sie, sie habe etliche freiberufliche Aufträge. Sie erlebt Absage um Absage. Derweil das Geld knapper und knapper wird, zumal ihr die Leistungen gekürzt werden, nachdem sie eine Maßnahme entnervt vorzeitig verlassen hat. Allein die Eltern wissen von ihrer Situation, aber auch nicht alles, und so kommt es, dass Alice langsam aber sicher existentiell erodiert...
Dank der brillanten Darstellung von Eva Löbau, die ihre Figur weder zum Opfer noch zur Verrückten noch zur Heroin stilisiert, sondern durch und durc…

DIE ANDERE SEITE VON ALLEM - EINE POLITISCHE GEISTERGESCHICHTE

Bild
- Getrennte Räume -
DIE ANDERE SEITE VON ALLEM - EINE POLITISCHE GEISTERGESCHICHTE ★ Originaltitel: Druga strana svega /  The other side of everything SRB F QA (Katar) 2017
Genre: Dokumentation, Portrait
Länge: gut 100 Min. Kamera/Regie: Mila Turajlić Portraitierte: Srbijanka Turajlić
Schnitt: Sylvie Gadmer, Alexandra Milovanović
Musik: Jonathan Morali

Srbijanka Turajlić (*1946) konnte seit Jahrzehnten nicht hinter eine in ihrer Wohnung verschlossene Türe schauen - sie hat sich an diese Situation gewöhnen müssen, so wie sie sich an vieles Andere gewöhnen musste. Ihre Familie wurde damals enteignet und die Belgrader Wohnung auf verschiedene Parteien aufgeteilt - daher die verschlossene Türe.
Als Regimekritische Stimme unter Slobodan Milošević wurde sie während der 1990er Jahre zur öffentlich gehörten Person und geriet damit unter strenge Beobachtung durch den Geheimdienst. Dass das Land in unterschiedliche Volksgruppen aufgespalten war, erschwerte die Situation zusätzlich.
Bis heute klopf…

LORO - DIE VERFÜHRTEN

Bild
- Schaf unter Schafen -
LORO ★ Italien, Frankreich 2018
Genre: Biopic, Satire
Länge: 158 Min. Regie: Paolo Sorrentino Drehbuch: Paolo Sorrentino, Umberto Contarello
Darsteller: Toni Servillo, Elena Sofia Ricci, Ricardo Scamarcio, Kasia Smutniak, Euridice Axen, Fabrizio Bentivoglio, Roberto de Francesco, Dario Cantarelli u.v.m.
Kamera: Luca Bigazzi
Schnitt: Cristiano Travaglioli
Musik: Lele Marchitelli

Ein Blick auf Silvio Berlusconis Leben und Wirken um das Jahr 2008, in Form eines sarkastisch anmutenden, hochästhetischen Films. 2008 ist eine Zeit zwischen seinen Amtszeiten als Ministerpräsident, und der Großunternehmer ist unglücklich, flattrig, und er macht sich, seiner Frau und allen anderen etwas vor - beispielsweise mit groß angelegten Partys, auf der sich junge sexy Frauen nur so tummeln.
Derweil schawenzeln alle möglichen Kandidaten um ihn herum, um mit ihm neue Pläne und Visionen für die Wiederaufnahme der Macht zu schmieden.
Hierbei sind die wichtigsten Parameter: Grinsen, Heucheln,…

WAS UNS NICHT UMBRINGT

Bild
- "Damit du mich finden kannst..." -
WAS UNS NICHT UMBRINGT ★ Deutschland 2018
Genre: Drama, leise Komödie
Länge: 130 Min. Buch/Regie: Sandra Nettelbeck Darsteller: August Zirner, Johanna ter Steege, Barbara Auer, Jenny Schily, Bjarne Mädel, Christian Berkel, Victoria Mayer, Deborah Kaufmann u.a.
Kamera: Michael Bertl
Schnitt: (nicht gefunden)
Musik: Volker Bertelmann

Psychotherapeut Max ist mit seiner Exfrau Loretta noch gut befreundet. Eigentlich zu gut, denn sie sucht immer noch seinen (professionellen) Rat. Das schmerzt, also besorgt er sich einen Hund. Der allerdings scheint depressiv zu sein, ähnlich wie Max' Patienten, und zu allem Überfluss kann der Therapeut sich nicht gegen seine romantischen Gefühle für eine von ihnen erwähren, also muss er sich zu professioneller Distanz zwingen. Wie das Schicksal es will, begegnet er dieser interessanten, verstörten wie verstörenden Frau dann auch noch im wirklichen Leben...


Bei Titel und Inhaltsangabe rechnet man natürlich mit e…