Posts

Es werden Posts vom Juli, 2018 angezeigt.

MAMMA MIA! - HERE WE GO AGAIN

Bild
- Geiler Scheiss! - MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN ★★★★☆☆
USA 2018
Genre: Musical
Länge: knapp 120 Min.
Regie: Ol Parker
Drehbuch: Ol Parker, Richard Curtis, Catherine Johnson
Darsteller: Amanda Seyfried, Andy Garcia, Christine Baranski, Alexa Davies, Cher, Meryl Streep,
Julie Walters, Josh Dylan, Pierce Brosnan und viele mehr
Musik: Benny Andersson, Björn Ulvaeus
Score: Anne Dudley
Art Direction: James Lewis, Andrew Palmer, Jason Virok

Sophie plant, im Hotel ihrer kürzlich verstorbenen Mutter eine große Party zu schmeißen zu Ehren der Verstorbenen, und auch, um einen neuen Lebensabschnitt zu feiern. Während der Planung, den Schwierigkeiten und den Überraschungen beim Eintreffen der Gäste schauen wir immer wieder zurück darauf, wie mit ihrer Mutter, als sie so jung war wie die Tochter heute, auf dem griechischen Insel-Idyll alles begann.
Direkt nach Ende der Vorstellung sagte ein Freund neben mir "Geiler Scheiß", und ich dachte: das trifft's auf den Punkt. Man hat hier wirklich alles …

CATCH ME!

- Who cares? - CATCH ME!
Originaltitel: Tag

USA 2018
Genre: Klamauk
Länge: 100 Min.
Regie: Jeff Tomsic
Drehbuch: Rob McKittrick,  Mark Steilen u.a. - nach einer Zeitungsnotiz
Darsteller: Ed Helms, Lil Hel Hovery, Jon Hamm, Jake Johnson, Hannibal Buress, Steve Berg,
Jeremy Renner, Indiana Sifuentes u.v.m.
Ein paar Jungs spielen gern das Kinderspiel "Fangen", und als sie älter werden und noch älter werden, hören sie über Jahrzehnte mit dem Spiel nicht auf - obwohl sie inzwischen in verschiedenen Bundesstaaten leben. Einmal im Jahr sind sie nochmal Kinder, reisen teils quer durch's Land, verkleiden sich, um unerkannt den anderen im Vorbeilaufen zu berühren, damit er "dran" ist.
So ist es wohl geschehen irgendwann in den USA, und so hat man es verfilmt.

Leider kann man diese Inhaltsangabe eins zu eins nehmen für die Güte, Dichte, den Mehrwert und die Halbwertszeit dieses Films. Höhepunkte im Verlauf der 100 Minuten sind Tritte zwischen die Beine, Leute, die mit Dosen od…

FOXTROT

Bild
- Kontrollverlust - FOXTROT ★★★★★☆ F ISR D CH 2017
Genre: Tragödie, Satire, Farce
Länge: gut 110 Min. Regie: Samuel Maoz Drehbuch: Samuel Maoz
Darsteller: Lior Ashkenazi, Sarah Adler, Yonaton Shiray u.v.m.
Kamera: Giora Bejach
Musik: Ophir Leibovitch, Guy Namesh
Produktionsdesign: Eyal Elhadad, Francis Kiko Soeder
Schnitt: Arik Leibovitch, Guy Nemesh

Es kommt der Tag, da öffnest du die Tür, und die, die dir gegenüber stehen und dir vom Tod deines Sohnes an der Front erzählen, geben sich sichtbar Mühe, ihre Routine im Überbringen dieser Nachrichten zu verbergen. Sie nehmen sich die nötige Zeit, um dir die ersten Momente im Schockzustand irgendwie zu erleichtern, damit du nicht zusammenbrichst, damit du nicht außer Kontrolle gerätst, damit du das Trinken nicht vergisst; sie sind beauftragt, dafür zu sorgen, dass du überlebst.
Diese Situation ist der Ausgangspunkt des Filmes, und was dann folgt, entzieht sich der Kontrolle aller, auch der der Zuschauer. Denn es folgen völlig unerwartete inhaltlich…

PAPILLON

Bild
- Schöne Kerle leiden schön -
PAPILLON★★


USA 2017
Genre: Drama, Knastfilm, Remake, nach einer wahren Geschichte
Länge: gut 130 Min.
Regie: Michael Noer
Buchvorlage: Henry "Papillon" Charrière
Drehbuch: Aaron Guzikowski
Darsteller: Charlie Hunnam, Rami Malek, Roland Møller, Joel Basmann, Yorick Van Wageningen
u.a.
Kamera: Hagen Bogdanski Musik: David Buckley
Schnitt: John Axelrad, Lee Haugen

"Papillon" ist der authentische Bericht von Henry Charrière (alias Papillon) über seine Jahre der Gefangenschaft in einer Strafkolonie in Französisch-Guayana, wo Erniedrigung und ultraharte Strafen zur Tagesroutine gehörten. Freundschaften mit anderen inhaftierten Männern halfen ihm zu überleben und durchzuhalten, bis ihm nach etlichen Fluchtversuchen und grauenvollen Jahren in Einzel- bzwl Dunkelhaft und mit allerletzter Kraft die Flucht letztlich doch gelang und er als freier Mann leben konnte.

Dieser Lebensbericht wurde schon einmal verfilmt im Jahre 1973, mit Steve McQuee…

ANT MAN AND THE WASP

- Mit Pauken und Trompeten - AND MAN AND THE WASP ★★
USA 2018
Genre: Marvel, Action, SciFi
Länge: gut 120 Min.
Regie: Peyton Reed
Drehbuch: Chris McKenna, Erik Sommers, Paul Rudd, Andrew Barrer, Gabriel Ferrari
Darsteller: Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas, Michelle Pfeiffer, Michael Peña, Walton Goggins,  u.a.
Musik: Christophe Beck
Wer geht eigentlich der Handlung wegen in einen Marvel-Film?
Irgendwelche Leute, teils Väter, Geschwister, Töchter, kämpfen um irgendwas, können dabei je nach Bedarf auf Insektenformat schrumpfen oder überdimensional groß werden, ebenso Dinge schrumpfen und groß werden lassen, was zu allen möglichen Schaukämpfen und Verfolgungsjagden führt. Eine seit langem in subatomare Dimensionen verloren Geglaubte gilt es derweil zurückzuholen in die uns vertraute Dimension, außerdem  taucht ein neuer, bislang unbekannter Gegenspieler auf.
So perfekt und trickreich das alles ist, so sehr sich die Stars auch ins Zeug legen: das Resultat bietet gleichzeitig zu viel…

LOMO - THE LANGUAGE OF MANY OTHERS

Bild
- Ferngesteuert -
LOMO - THE LANGUAGE OF MANY OTHERS ★★★☆☆☆ D 2017

Genre: Drama
Länge: rund 100 Min.
Regie: Julia Langhof Drehbuch: Julia Langhof, Thomas Gerhold
Darsteller: Jonas Dassler, Eva Nürnberg, Lucie Hollmann, Karl Alexander Seidel, Marie-Lou Sellem u.v.m.
Musik: Torsten Reibold
Sounddesign: Gregor Arnold
Schnitt: Thomas Krause, Halina Daugird

Karl und seine Zwillingsschwester Anna, Kinder bessergestellter Eltern in einem Reichenghetto Berlins, steuern aufs Abitur zu. Ihre nächsten Schritte Richtung Leben hat sie schon ziemlich konkret geplant, während er - schon recht abgeklärt - über das Leben bloggt, seine eigene Familie mittels Videos im Netz ausstellt und den entsprechenden Ärger gelassen in Kauf nimmt. Kurzzeitig deutet sich eine erste Liebesbeziehung mit einer Mitschülerin an, doch als sich diese Liaison verblüffend früh als Seifenblase entpuppt, verkapselt sich Karl vollends und macht die online Community zu seiner Wahlfamilie - mit schwerwiegenden Konsequenzen.
Formal gibt es…

OCEAN'S 8

Bild
- Sauber! -
OCEAN'S 8★★★★
USA 2018

Genre: Gaunerkomödie, Popcornkino
Länge: 110 Min.
Regie: Gary Ross Drehbuch: Gary Ross, Olivia Milch
Schnitt: Juliette Welfling
Musik: Daniel Pemberton
Darsteller: Sandra Bullock, Cate Blanchett, Awkwafina, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter, Dakota Fanning, Rihanna, Mindy Kaling u.v.m.

Debbie Ocean hatte ein paar Jährchen im Knast, in denen sie sich erstens darauf konzentrieren konnte, bei Bedarf einen ehrenwerten Eindruck zu machen und sich zweitens einen riesen Coup in Form eines Collier-Raubes auszudenken. Wert: 150 Millionen USDollar. Hierfür braucht und rekrutiert sie weitere sieben Komplizinnen - Ladys, von denen jede eine sehr spezifische Eigenschaft mitbringen muss. Das Spiel kann beginnen.
Mag sein, dass dieser Film keine Höchstspannung erzeugt, dafür ist er aber die reine Kino-Popcorn-Freude, möglichst auf großer Leinwand zu sehen. Denn hier sind die einzelnen Elemente so gekonnt zusammengesetzt wie die Steine im Collier des Hauses Cartier: d…

303

Bild
- Die drei Sekunden davor... -
303★★★★☆☆ D 2018 Genre: Liebesfilm, Roadmovie Länge: 145 Min. Regie: Hans Weingartner
Buch: Hans Weingartner, Silke Eggert
Darsteller: Mala Emde, Anton Spieker Musik: Michael Regner
Kamera: Mario Krause, Sebastian Lempe
Schnitt: Benjamin Kaubisch, Karen Kramatschek
Die beiden Mittzwanziger Jan und Jule begegnen sich rein zufällig: er braucht eine günstige Mitfahrgelegenheit in den europäischen Süden, sie ist sowieso mit ihrem Vintage-Wohnmobil auf dem Weg dorthin und kann Gesellschaft gut gebrauchen - also nimmt sie ihn mit. Beide haben Begegnungen zum Ziel: er will erstmals seinen leiblichen Vater in Spanien aufsuchen und kennenlernen, sie besucht ihren Freund in Portugal, um etwas Wichtiges zu besprechen.
Unterwegs verstricken sich die beiden unweigerlich in lange Gespräche und Auseinandersetzungen, wobei eine emotionale Annäherung nicht ausbleibt.

Interessant an dieser Arbeit ist, dass sie genauso gut hätte schiefgehen können: allzu groß sind die herb…

NICO, 1988

Bild
- Zerrissenes Leben -
NICO, 1988★★★★★ IT BEL 2017
Genre: Biopic, Drama, Roadmovie, Musikszene Länge: gut 90 Minuten Regie: Susanna Nicchiarelli
Darsteller: Trine Dyrholm, John Gordon Sinclair, Anamaria Marinca, Sandor Funtek u.a. Gesang: Trine Dyrholm Kamera: Crystel Fournier Schnitt: Stefano Cravero

Die Band "The Velvet Underground" war Zeit ihres Bestehens nur in kleinen Kreisen sehr erfolgreich und wurde erst später als maßgeblich einflussreich für die Musikszene anerkannt. Dieser Film spielt im letzten Lebensjahr der Sängerin Christa Päffgen, Künstlername Nico, einst Supermodel und Sexsymbol, Muse von Andy Warhol, Mutter von Sohn Ari aus ihrer Beziehung mit Alain Delon. Die Ereignisse spielen sich während einer Tour der Band ab und erzählen von einer verzweifelten Frau zwischen künstlerischer Souveränität, Drogenabhängigkeit und dem Kampf um ihre (Wahl)Familie.
"Nico, 1988" erinnert daran, dass Film tatsächlich eine Kunstform ist. Der Film wirkt, als hätten …

MARVIN

Bild
- Fremd im eigenen Haus -
MARVIN ★★★★ Originaltitel: Marvin ou la belle éducation

F 2017
Genre: Drama, Queer
Länge: 115 Min.
Regie: Anne Fontaine
Drehbuch: Pierre Trividic Schnitt: Annette Dutertre
Darsteller: Finnegan Oldfield, Grégory Gadebois, Vincent Magaigne, Catherine Salée, Isabelle Huppert u.v.m.

Marvin Bijoux ist noch ein Kind, als er lernt, was es bedeutet, verstoßen zu sein. Anmutig schön seine Erscheinung, diskret sein Auftreten, wird er von seinem vulgären Umfeld (Schule, Eltern, Geschwister) konsequent verhöhnt, gequält, gemieden. Er wird drangsaliert und bespuckt, niemand in der Familie begegnet ihm mit Achtung oder irgendwie geartetem Interesse. Lediglich die neue Schuldirektorin achtet auf ihn und motiviert ihn, an der Theatergruppe teilzunehmen. Später sucht Marvin mittels Namensänderung und der Flucht in die große Stadt im Theatermilieu eine neue Welt, die ihm entspricht und ihn auffangen soll. Neue, bessere Bande entstehen, und mit der Unterstützung einer prominenten Sc…

CANDELARIA - EIN KUBANISCHER SOMMER

Bild
- Eine anständige Frau -
CANDELARIA - EIN KUBANISCHER SOMMER ★ Kolumbien, Kuba, Deutschland, Norwegen 2018
Genre: Liebesfilm
Länge: rund 90 Min. Regie: Jhonny Hendrix Hinestroza Drehbuch: Maria Camila Arias, Jhonny Hendrix Hinestroza
Darsteller: Veronica Lynn, Alden Knight u.a.
Kamera: Soledad Rodriguez
Schnitt: Anita Remón, Mauricio Leiva, Jhonny Hendrix Hinestroza
Musik: Álvaro Morales

Havanna, Kuba, Mitte der 1990er Jahre. Candelaria und Victor Hugo, beide Mitte 70, sind schon sehr, sehr lange ein Paar. Ihr Alltag ist Routine, sein Gesicht am Essenstisch nicht das freundlichste. Sie gibt ihre Zärtlichkeiten an ein ein paar Küken, die sie in der Wohnung hält. Beide müssen arbeiten: das Land ist arm, sie sind arm, die Abende verbringen sie beim Licht einer Kerze. Als ihr bei der Arbeit unerwartet eine Videokamera vor die Füße fällt, die sie einfach mit nach Hause nimmt, verändert sich etwas. Die beiden verkaufen das Gerät nicht, und sie geben es auch nicht zurück. Der Blick durch das Ding…

LOVE, CECIL

Bild
- Ein Leben in Bildern - LOVE, CECIL★★★★
USA 2017 Genre: Dokumentation / Portrait Länge: rund 100 Minuten
Musik: Phil France
Schnitt: Bernadine Colish Regie: Lisa Immordino Vreeland
Mit Sir Cecil Beaton, Hamish Bowles, Leslie Caron u.v.m.
Audrey Hepburn, Marilyn Monroe, Queen Elizabeth, Mick Jagger, Greta Garbo... die lange Liste der Persönlichkeiten, die Sir Cecil Beaton fotografierte, sind nicht an erster Stelle das, was ihn ausgemacht oder "dekoriert" hat - sein Sinn, vielmehr seine Obsession für Ästhetizismus und sein Wille, aus sich und allen oder allem das Beste herauszuholen ist eher das, was ihn auszeichnete.

In jedem Moment dieser detaillierten und visuell reichen Dokumentation ist die große Bewunderung der Regisseurin für Beaton zu spüren, und doch wird er nicht gänzlich unkritisch zur Ikone stilisiert - wozu er selbst den größten Beitrag leistet, da er in den vielen Interviewsequenzen so direkt und entwaffnend ehrlich auf alle gestellten Fragen antwortet, wie es…