Posts

Es werden Posts vom November, 2019 angezeigt.

DIE EISKÖNIGIN 2

Bild
- Herz aus Kohle -
DIE EISKÖNIGIN 2 ★ Originaltitel: Frozen II USA 2019
Genre: Disney, Animation, Abenteuer, Familie
Länge: 104 Min. Regie: Jennifer Lee, Chris Buck
Buch: N.N. Stimmen: Idina Menzel/Willemijn Verkaik, Rachel Matthews/Lara Loft, Josh Gad/Hape Kerkeling u.v.m.
Kamera: Mohit Kallianpur
Schnitt: Jeff Draheim
Musik: Christophe Beck

Der zweite Teil der Eiskönigin beginnt dort, wo der erste endete: in Harmonie. Schranken wurden überwunden, Identitäten geklärt, der Liebste gefunden... jetzt darf Ruhe und Entspannung einkehren. Doch eine Idylle ist auf Dauer öde, und da hört Elsa (und nur sie) von fern eine rätselhafte Stimme, die nach ihr zu rufen scheint und sie hinaus zieht zu neuen Abenteuern. Während sie und ihre vierköpfige Bagage (Schwester, deren Liebster, Rentier und Schneemann) unterwegs mit den Geistern der vier Elemente zu kämpfen haben, ist das größere Ziel der Reise die Klärung alter Rätsel, von denen einst die Eltern erzählten und in denen es sich auch um alte Schuldfr…

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

Bild
- Dunkelrotes Funkeln -
ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ★ Deutschland, Österreich 2019
Genre: Musical, Feel-Good
Länge: rund 130 Min. Regie: Philipp Stölzl
Buch: Philipp Stölzl, Alexander Dydyna, Jan Berger, Karsten Dusse Darsteller: Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach, Uwe Ochsenknecht, Michael Ostrowski, Pasqualel Aleardi, Marlon Schramm, Andreja Schneider, Mat Schuh, Stefan Kurt, Judith Neumann, Nikita Vasilchenko, Michael Aston, Dennis Vehlen u.a.
Kamera: Thomas Kiennast
Schnitt: Sven Budelmann
Soundtrack: Christoph Israel
Songs: Udo Jürgens

Die diktatorisch veranlagte (und gefürchtete) TV-Moderatorin Lisa, ihre schrullig zurückgezogen lebende Mutter Maria und Lisas' Maskenbildner landen halb gewollt und halb unfreiwillig auf einem Kreuzfahrtschiff Richtung New York - als blinde Passagiere! Hier wird es turbulent zugehen, nicht zuletzt, weil Maria unfallbedingt ihr Gedächtnis verloren hat und für die die eigene Tochter nun eine Fremde ist. Viele Geschichten nehmen …

BIS DANN, MEIN SOHN

Bild
- Epos für Kenner -
BIS DANN, MEIN SOHN ★ Originaltitel: Di jiu tian chang China 2019
Genre: Drama, Familiengeschichte, Epos
Länge: 185 Min. (über 3 Stunden) Regie: Wang Xiaoshuai
Buch: A Mei & Wang Xiaoshuai Darsteller: Wang Jin-chun, Yong Mei, Qi Xi, Roy Wang, Li Jingjing, Ai Liya, Xu Cheng, Zhao Xiaoshuai u.a.
Kamera: Kim Hyun-seok
Schnitt: Lee Chatametikool
Musik: Dong Yingda

Beginnend am Ende des 20. Jahrhunderts wird im Kern die Geschichte einer Kleinfamilie - Vater, Mutter, Sohn - erzählt. Sie leben friedlich im Wohnheim einer Metallfabrik und pflegen Freundschaft mit einer anderen Familie. Als deren Sohn plötzlich zu Tode kommt, trennen sich die Wege der Befreundeten, selbst der eigene Sohn macht Schwierigkeiten und geht bald seiner eigenen Wege. Der Film erzählt, die Zeit in etlichen Sprüngen verwebend, das Leben der Familien und ihres Umfeldes vor dem Hintergrund der radikalen politischen Veränderungen in China während der Jahrzehnte. Die Strukturen verändern die Menschen und…

SMUGGLING HENDRIX

Bild
- Mein Haus, dein Haus -
SMUGGLING HENDRIX ★ Zypern, Deutschland, Griechenland 2018
Genre: Dramödie, PolitSatire, Komödie, Feel-Good
Länge: gut 90 Min. Regie: Marios Piperides
Buch: Marios Piperides Darsteller: Adam Bousdoukos, Vicky Papadopoulou, Fatih Al, Özgür Karadeniz, Giannis Kokkinos, Toni Dimitriou, Andreas Phylactou, Oya Akin u.a. (und ein süßer Streuner)
Kamera: Christian Huck
Schnitt: Stylianos Costantinou
Musik: Kostantis Papakostantinou

Yannis ist Zyprer und lebt im griechischen Teil der Insel, nah an der Grenze zum türkischen Gebiet. Er ist als Musiker seit geraumer Zeit erfolglos, seine Beziehung ist gescheitert, und der einstmals "geteilte" Hund blieb ihm noch: Jimy. Veränderung muss also her: der vom Schicksal geplagte Mann will in ein paar Tagen die Insel verlassen, zumal ihm wegen seiner Mietschulden immer Menschen auf die Pelle rücken. Da läuft ihm der eigentlich treue Begleiter auch noch davon und verschwindet hinter der Grenze. Das Wiederfinden des kleinen …

BUT BEAUTIFUL

Bild
- Grenzenlos -
BUT BEAUTIFUL ★ Deutschland, Österreich 2019
Genre: Dokumentation
Länge: 116 Min. Regie: Erwin Wagenhofer
Buch: Sabine Kriechbaum, Erwin Wagenhofer Mit: Kenny Werner, Barbara und Erich Graf, Shahnaz Banu, Bunker Roy, Kamla Devi,
Kamera: Erwin Wagenhofer
Schnitt: Erwin Wagenhofer, Jamin Benazzouz, Monika Schindler
Der Regisseur Erwin Wagenhofer sagt über sich: "Ich habe keine Zeit mehr, Pessimist zu sein", und so gibt sich sein neuester Film durchweg optimistisch, in die Zukunft blickend. Nach seinen erfolgreichen und vielfach ausgezeichneten Dokumentationen über Missstände in der Gesellschaft gibt sich seine neueste Arbeit bewusst wohlwollend. - Gezeigt werden verschiedene Menschen, Paare, Gruppen und Einzelpersonen, die quasi aus dem Nichts Großes, Zukunftsweisendes entstehen lassen. Beispielsweise ein Paar, das auf La Palma Ödland über Jahre in eine blühende Landschaft verwandelt, einen Architekt, der ein Haus nur (!) aus Holz kreiert und damit ein Exempel an …

HAPPY ENDING - 70 IST DAS NEUE 70

Bild
- Zum Wohl... zum Wohl! -
HAPPY ENDING ★ Dänemark 2018
Genre: Komödie
Länge: 100 Min. Regie: Hella Joof
Buch: Mette Heeno Darsteller: Birthe Neumann, Kurt Ravn, Charlotte Sieling, Marianne Høgsbro, 
Tammi øst, Rikke Bilde, Emilie Koppel, Mette Munk Plum, Kurt Dreyer u.a.
Kamera:Kim Høgh Mikkelsen

Schnitt: Julius Krebs Dambso
Musik: Danilo Carvalho, Roar Skau Olsen

Er wird sich von ihr trennen. Darf er das? Gerade noch wurde sein Ausstieg aus dem Arbeitsleben gefeiert, sie beide als Paar gelobpreist, eine Bank geschenkt, auf der sie sich ausruhen können... so lang etabliert sind sie (und so gelangweilt), die Welt ist schön, aber sie ist tot, für ihn. - Sie wehrt sich mit Händen und Füßen gegen die Trennung, ist verzweifelt, kann es nicht fassen, aber wir glauben ihm, denn schnell stellt sich die Kluft zwischen den beiden so klar wie Bachwasser dar: er denkt in die Zukunft, er träumt und plant die nächsten Schritte für sein Leben... sie verweilt und wartet ab, hofft quasi auf zweite Flitterwo…

PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN

Bild
- Der Blick auf's Wesentliche -
PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN ★ Originaltitel: Portrait de la jeune fille en feu Frankreich 2019
Genre: Drama, Historisches Setting
Länge: 122 Min. Regie: Céline Sciamma
Buch: Céline Sciamma Darsteller: Noémie Merlant, Adèle Haenel u.a.
Kamera: Claire Mathon
Schnitt: Julien Lacheray
Musik: Jean-Baptiste de Laubier, Arthur Simonini

Modifizierte Presse-Info:
Auf einer abgelegenen Insel in der Bretagne soll Ende des 18. Jahrhunderts die Pariser Malerin Marianne ein Porträt der Tochter des Hauses, Héloïse, erstellen. Das Gemälde dient der Ermöglichung einer vereinbarten Eheschließung der jungen Frau mit einem ihr unbekannten Italiener.
Héloïse selbst ist nicht einverstanden und stellt sich quer, ist mit dem ersten Entwurf unzufrieden und lehnt ihn ab. Während die verwitwete Mutter für drei Tage verreist, soll es einen zweiten Anlauf geben: die beiden Frauen sollen Zeit miteinander verbringen, damit ein möglichst lebendiges und glaubwürdiges Porträt …

LARA

Bild
- Ruine eines Lebens -
LARA ★ Deutschland 2019
Genre: Drama
Länge: rund 100 Min. Regie: Jan-Ole Gerster
Buch: Blaz Kutin Darsteller: Corinna Harfouch, Tom Schilling, Edin Hasanovic, André Jung, Rainer Bock, Gudrun Ritter, Mala Emde, Maria-Victoria Dragus, Volkmar Kleinert u.a.
Kamera: Frank Griebe
Schnitt: Isabel Meier

Lara hat Geburtstag, sie wird 60 Jahre alt und keinen interessiert's. Sie liegt im Bett und sieht keinen Grund, aufzustehen. Dabei gäbe es doch noch mehr Anlass zu feiern, nämlich den abendlichen großen Auftritt ihres Sohnes Viktor, der mit einer Eigenkomposition im Konzertsaal zu reüssieren gedenkt, nachdem er sich seit Jahren wie besessen dem Klavierstudium und nun auch dem Komponieren eigener Stücke gewidmet hat. Das Leben, die Verzweiflung und äußere Umstände zerren die traurige Frau letztlich aus der Wohnung, und so gibt sie sich dem leisen Strudel der Ereignisse hin.
Dieser Film spricht zu uns zwichen den Zeilen, zwischen den Bildern und mittels der Abwesenheit de…