Posts

Es werden Posts vom Juni, 2019 angezeigt.

AUSGEFLOGEN

Bild
- Fadenscheinig -
AUSGEFLOGEN ★ Originaltitel: Mon Bébé Frankreich 2019
Genre: egal
Länge: 85 Min. Regie: Lisa Azuelos
Buch: Lisa Azuelos, Thierry Teston, Thaïs Alessandrin Darsteller: Sandrine Kiberlain, Thaïs Alessandrin u.a.
Kamera: Antoine Sanier
Schnitt: Baptiste Druot
Musik: Yael Naïm

Heloïse, eine Frau in den besten Jahren, lebt ihr Leben selbstbestimmt und lebndig: 
sie ist geschieden und hat guten Kontakt zu ihren Kindern, außerdem betreibt sie ein Restaurant. Der Auszug der jüngsten Tochter, Jade, zwecks Studium in Kanada steht kurz bevor. Das lässt die Mutter unruhig werden - sie filmt und fotografiert die Tochter, wo es nur geht, und dabei erinnert sie sich an die vielen aufregenden Episoden in der gemeinsamen Zeit mit dem Kind. Man sieht: die beiden sind weniger Mutter und Tochter als vielmehr beste Freundinnen.
Warum sollte ein Film über das Thema Loslassen nicht tragikomisch und unterhaltsam sein? Gerade die Frage, was unternimmt die Mutter, wenn sie ihre gewohnten Funktionen u…

BRIGHTBURN: SON OF DARKNESS

Bild
- Wiederkunft -
BRIGHTBURN: SON OF DARKNESS ★ USA 2019
Genre: Horror
Länge: 90 Min. Regie: David Yarovesky
Buch: Brian Gunn, Mark Gunn Darsteller: Elizabeth Banks, David Denman, Jackson A. Dunn, Matt L. Jones, Meredith Hagner, Abraham Clinkscales u.a.
Kamera: Michael Dallatorre
Schnitt: Andrew S. Eisen, Peter Gvozdas
Musik: Tim Williams (II)

Tori und Kyle leben mit ihrem Zögling Brandon ein - wie sie meinen - beschauliches, normales Leben. Ein glücklicher und höchst imposanter Umstand bescherte ihnen einst diesen Jungen, der nicht ihr leibliches Kind ist, und von dem man die leiblichen Eltern auch nicht kennt. Brandon ist zwölf Jahre alt, als er auffällig wird. Gleichermaßen in sich gekehrt wie gewalttätig, beunruhigt er sein schulisches Umfeld wie natürlich auch die Zieh-Eltern mit erst kleineren Irritationen, später mit unerklärlichen Einbrüchen. Bald schon eskaliert die Situation mit grauenhaften Ausmaßen. Während vor allem die Mutter mit sich ringt, in dem Jungen unbedingt das Gute zu …

TOLKIEN

Bild
- Die Macht des Erzählens -
TOLKIEN ★ Großbritannien 2019
Genre: Biopic
Länge: gut 110 Min. Regie: Dome Karukosi
Buch: David Gleeson, Stephen Beresford Darsteller: Nicholas Hoult, Lily Collins, Colm Meaney, Derek Jacobi, Anthony Boyle, Patrick Gibson, Tom Glynn-Carney, Craig Roberts, Harry Gilby u.a.
Kamera: Lasse Frank Johannessen
Schnitt: Harri Ylönen
Musik: Thomas Newman

Episch-romantischer Film über das Leben des Autoren J.R.R. Tolkien, der sein Jahrhundert literarisch prägte u.a. mit der Herr-der-Ringe-Saga. Seit Kindertagen ist ihm blühende Fantasie und das Geschichten-Erzählen ein natürlicher und dem Umfeld willkommener Drang. Gerade, als er sich glücklich in die schöne Edith verliebt hat, bekommt er ein Stipendium am College von Exeter und begegnet spätestens dort seiner eigentlichen Leidenschaft: der Sprache. Hier bildet sich eine verschworene Clique einiger Jungs, die gemeinsam ziemlich euphorisiert in die Zukunft blicken. Leider kommt der Krieg dazwischen, und auf dem Schlachtfe…

LONG SHOT

Bild
- "Deal with it, America" -
LONG SHOT - UNWAHRSCHEINLICH, ABER NICHT UNMÖGLICH ★ Originaltitel: Long Shot USA 2019
Genre: Romantische Komödie
Länge: 125 Min. Regie: Jonathan Levine
Buch: Dan Sterling, Liz Hannah Darsteller: Charlize Theron, Seth Rogen u.a.
Kamera: Yves Bélanger
Schnitt: Melissa Bretherton
Musik: Marco Beltrami, Miles Hankins

US Außenministerin Charlotte ist im Begriff, als erste Präsidentinnenkandidatin der Vereinigten Staaten ins Rennen zu gehen, als sie während einer Veranstaltung auf einen alten Bekannten, Fred, stößt. Der verdingt sich leidlich als Provokateur und Schreiberling, und was man ihm zwingend attestieren kann sind Mut zum Risiko bzw. Experiment und seine Integrität. Charlotte erkennt das Talent und engagiert ihn gegen allen Rat ihres Teams zum Redenschreiber. Logisch kommen die beiden sich näher, logisch ist das nicht standesgemäß und darf darum nicht sein.
Was sich liest wie ein Klon von "Notting Hill", ist vielleicht auch einer - aber wes…

THE DEAD DON'T DIE

Bild
- Das Grauen! -
THE DEAD DON'T DIE ★ Schweden, USA 2019
Genre: Horror, Komödie, Zombiekomödie
Länge: 105 Min. Regie: Jim Jarmusch
Buch: Jim Jarmusch Darsteller: Bill Murray, Adam Driver, Tilda Swinton, Chloë Sevigny, Tom Waits, Iggy Pop, Danny Glover u.a.
Kamera: Frederick Elmes
Schnitt: Affonso Gonçalves

In Centerville, einem kleinen amerikanischen Kaff, wundert man sich über die Auswirkungen einer Erdachsen-Verschiebung: die Tag- und Nachtzeiten verändern sich sich ungewöhnlich schnell, die Tiere beginnen durchzudrehen. Was Wunder, dass kurz darauf eine Zombie-Plage folgt. Die Officers im Ort geben ihr Bestes.

Eine Zombie-Komödie von Jim Jarmusch! Was habe ich mich gefreut. Allerdings fuhr mir dieses Werk des Meisters der Lakonie so gar nicht ein. Zwar ist, ganz wie erwartet, der gesamte Film geprägt von Gleichmut und fast unbeholfener Langsamkeit (nicht nur seitens der Untoten), doch ist darüber hinaus kaum Witz, Fantasie oder auch nur ansatzweise Handlung zu erkennen bzw. zu erahne…

DAS LEBEN MEINER TOCHTER

Bild
- Wie weit willst du gehen? -
DAS LEBEN MEINER TOCHTER ★ Deutschland 2019
Genre: Drama
Länge: rund 90 Min. Regie: Steffen Weinert
Buch: Steffen Weinert Darsteller: Christoph Bach, Maggie Valentina Salomon, Alware Höfels, André Hennicke u.a.
Kamera: Gabriel Lobos
Schnitt: Ramin Sabeti
Musik: Matthias Sayer, Tim Ströble

Als sich herausstellt, dass Jana, die Tochter von Micha und Natalie, einen Herzfehler hat, beginnt das bange Warten auf ein Spender-Organ. Während das Kind immer schwächer wird, zeigt es doch erstaunlichen Lebensmut und Zuversicht (ins Hier und Jetzt). Der Vater hingegen wird immer unruhiger und verliert letztlich die Nerven. Er ist willens, alles zu tun, damit seine Tochter weiterleben kann, und er beschreitet Wege, von denen seine Frau nichts wissen darf.
Ich sag's gleich: hier fehlt das Salz in der Suppe. Vielleicht ist es der Humor. Vielleicht das Überraschungsmoment, oder eine stilistische Überhöhung. Oder die Glaubwürdigkeit: ich glaube diese Familie nicht, sehe die …

JONATHAN

Bild
- Schichtwechsel -
JONATHAN ★ USA 2018
Genre: Drama, SciFi
Länge: 95 Min. Regie: Bill Oliver
Buch: Peter Nickowitz, Bill Oliver Darsteller: Ansel Elgort, Patricia Clarkson, Suki Waterhouse, Joe Egender, Matt Bomer, Douglas Hodge, Souleymane Sy Savane u.a.
Kamera: Zach Kuperstein
Schnitt: Tomas Vengris
Musik: Brooke Blair, Will Blair

Jeder Tag beginnt mit einer Videobotschaft. Jon und Jonathan kommunizieren über diese Aufnahmen, jeweils nach dem Aufstehen teilen sie sich mit, was sie getan haben und was zu erledigen ist. Der eine hat die Nacht- der andere die Tagschicht. Der Tag ist für den Karrieremacher, die Nacht für den Draufgänger. Sie teilen sich eine Wohnung... und: sie teilen sich einen Körper! Die vorgeschriebenen Zeiten für die Schlaf- und Wachphasen sind genau einzuhalten, ebenso ein paar disziplinäre Auflagen, wie etwa, keine Affäre einzugehen. Damit nichts schief geht, werden sie selbstredend permanent ärztlich betreut. Keine Frage, dass das auf Dauer nicht glatt laufen kann..…

ZWISCHEN DEN ZEILEN

Bild
- Leinwandlesen -
ZWISCHEN DEN ZEILEN ★ Originaltitel: Doubles Vies Frankreich 2019
Genre: ArtHaus
Länge: knapp 110 Min. Regie: Olivier Assayas
Buch: Olivier Assayas Darsteller: Guillaume Canet, Juliette Binoche, Vincent Macaigne, Nora Hamzawi, Christa Théret, Pascal Greggory, Lionel Dray, Sigrid Bouaziz u.a.
Kamera: Yorick Le Saux
Schnitt: Simon Jacquet

Das Verlagswesen ist im Umbruch. Verblöden die Leute durch die Digitalisierung? Wollen sie überhaupt noch lesen? Wie wollen sie lesen? Auf ihrem Smartphone?! Ist das haptische Buch out? Oder weicht es nur den eBooks und Hörbüchern? Oder ist es vielmehr so, dass die ehemaligen LeserInnen selbst anfangen zu schreiben (z.B. zu bloggen)? Wird das Geschriebene als Solches dadurch ein- für allemal entwertet? Die Protagonisten dieses Films sind mit diesen und anderen Fragen beschäftigt: der Autor und seine Frau, die Schauspielerin ist, der Verleger des Autoren, der das neue Buch allerdings nicht verlegen möchte und sich vor Klartext dem Klienten …

ROCKETMAN

Bild
- Die Bühne des Lebens -
ROCKETMAN ★ Großbritannien 2019
Genre: Biopic, Musical
Länge: rund 120 Min. Regie: Dexter Fletcher
Buch: Lee Hall Darsteller: Taron Egerton, Jamie Bell, Richard Madden, Bryce Dallas Howard, Steven Mackintosh, Gemma Jones, Kamil Lemieszewski, Alison Ball u.a.
Kamera: George Richmond
Kostüm: Julian Day
Schnitt: Chris Dickens
Score: Matthew Margeson

Schilderung der frühen Jahre des Reginald Kenneth Dwight, der als Popstar Elton John eine Weltkarriere machte. Die Erzählung beginnt in seiner Kindheit und schließt mit persönlichen und künstlerischen Erfolgen, u.a. im Kampf gegen seine Dämonen.
Schon wieder eine Musikerkarriere auf der Leinwand! Muss es denn immer ganze Wellen zum gleichen Thema geben, wenn ein Film einer Art Erfolg hatte?! Meine Lust auf diesen "Trittbrett-Film" hielt sich in Grenzen, und die Erwartungen waren entsprechend niedrig. Umso größer die Freude, als der Film - vor allem formal - mcih doch überraschen konnte. Dramaturgisch wendig-witzig,…

MISTER LINK - EIN FELLIG VERRÜCKTES ABENTEUER

Bild
- Heimwärts! -
MISTER LINK - EIN FELLIG VERRÜCKTES ABENTEUER ★ Originaltitel: Missing Link USA, Kanada 2019
Genre: Animation, Abenteuer
Länge: gut 90 Min. Regie: Chris Butler
Buch: Chris Butler deutsche Stimmen: Christoph Maria Herbst, Bastian Pastewka, Collien Ulmen-Fernandes u.a.
Künstlerische Leitung: Lou Romano
Set-Dekorateur: Nelson Lowry
Musik: Carter Burwell

Das freundliche Ungetüm (irgendwas zwischen Affe und übergroßem Mensch) lebt allein im Wald, irgendwo im Nordwesten der USA. Sein Traum: eine Familie finden - seine Familie finden, die Yetis, weit weg in Shangri-La. Sein Glück, dass es vom ambitionierten Forscher und Weltenbummler Lionel Frost gefunden wird, der es gern auf der abenteuerlichen Reise begleitet. Erstmal muss ein Name her für das rothaarige Geschöpf, und es entscheidet sich für Susan.........
Gestalterisch ist dieser Film eine faszinierende, fantastische Welt voller lebendig-sympathischer Gestalten in farblich umwerfend gestalteten Szenerien... weit weg von der öden,…